skip to Main Content

Verein vom Ländle Bur

Vereinigung der Vorarlberger bäuerlichen Direktvermarkter

Der „Verein vom Ländle Bur – Vereinigung der Vorarlberger bäuerlichen Direktvermarkter“ wurde 1996 gegründet und zählt derzeit rund 120 Mitglieder. Zweck des Vereins ist der Zusammenschluss der bäuerlichen Direktvermarkter und Direktvermarkterinnen in Vorarlberg, der Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern und die Beratung und Unterstützung der Mitglieder durch das Vereinsbüro in allen Belangen der Direktvermarktung.

Das Ziel des Vereins liegt zusätzlich in der gemeinsamen Interessensvertretung der Direktvermarkter und Direktvermarkterinnen und somit in der Stärkung bäuerlicher Produkte, die über den Bauernmarkt oder Hofladen ihren Absatz finden.

Alle ordentlichen Vereinsmitglieder müssen sich an eine Qualitätsrichtlinie halten. 2015 beschloss die Generalversammlung, die Richtlinie von „Gutes vom Bauernhof“ mit einigen Ergänzungen als Richtlinie festzulegen. Seither läuft die Einführung der Richtlinie mit externen Kontrollen durch eine unabhängige Kontrollstelle.

Durch Veranstaltungen wie den Dornbirner Herbst und die Erntedankfeste werden verschiedene Märkte belebt. Beim Ländle Bur Bauernadvent öffnen die Betriebe ihre Tore und laden zu einem stimmungsvollen Beisammensein ein. Eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit sorgt für eine größere Bekanntheit.

Geschäftsführung

Sabrina Stockinger, BSc MA

Kontakt:
Tel: +43 5574 400 234
E-Mail: sabrina.stockinger@lk-vbg.at

Vereinsbüro

Verein vom Ländle Bur
Vereinigung der Vorarlberger bäuerlichen Direktvermarkter
Montfortstraße 9
6900 Bregenz
ZVR-Zahl: 513868269
laendle.bur@lk-vbg.at

Vereinsvorstand

Seit den Wahlen bei der Generalversammlung am 28. März 2017 bilden folgende Personen den Vorstand des Vereins:

Name und Funktion

Martin Winder, Dornbirn – Obmann
Bertram Nachbaur, Fraxern – Obmann-Stv.
Judith Heeb, Feldkirch – Schriftführerin
Andreas Kalb, Lauterach – Kassier
Klaus Flatz, Hard – Regionsvertreter
Johannes Gasser, Schnepfau – Regionsvertreter
Hildegard Burtscher, Thüringerberg – Regionsvertreterin
Manuel Metzler, Egg – Regionsvertreter
Thomas Ganahl, Bartholomäberg – Regionsvertreter
Bernhard Maaß, Dornbirn – Regionsvertreter

Die Funktionsperiode beträgt laut Statuten 4 Jahre.

Back To Top