skip to Main Content

Ragout vom Ländle Kitz


Ein Rezept von Kochagentur Götzis, Foto Michael Gunz

Rezept drucken

Zutaten

-
4
Personen
+
2 EL
Speiseöl
30 g
2 EL
Preiselbeermarmelade
2 Stück
Lorbeerblatt
4 Stück
Pimentkörner
8 Stück
schwarze Pfefferkörner
4 Stück
Wacholderbeeren
2 Zweige
1 Zweig
200 ml
Rotwein
2 l
Wildfond (Alternativ brauner Kalbsfond)
0.5
Zimtstange

Zubereitung

Besondere Vorbereitungen:
Fleisch in gleichförmige 3 cm dicke Stücke schneiden. Gemüse waschen, schälen und in ca. 1 cm dicke Würfel schneiden (gemeinsam mit dem Gemüse für den Fond)

Zubereitung:
Fleisch in etwas Speiseöl scharf anbraten. Zuerst das Wurzelgemüse dazugeben, danach die Zwiebeln un den Lauch. Alles mitrösten, bis es dunkelbraun wird. Preiselbeermarmelade dazugeben und kurz mitrösten. Gewürze befügen und ebenfalls kurz mitrösten. Mit Rotwein ablöschen und danach den Wildfond dazugeben. Für mindestens 1 1/2 Stunden zugedeckt leicht köcheln lassen. Die entsprechende Sauce nochmals etwas reduzieren, gegebenenfalls etwas abbinden. (Maisstärkepulver und Wasser verrühren und in die kochende Sauce einrühren) und abschmecken.

Am besten schmeckt ein Ragout, wenn man es mindestens einen Tag lang ziehen lässt – d.h. im Kühlschrank zugedeckt aufbewahrt.

Direkt vom Erzeuger.

Noch mehr leckere Rezepte

  • Kalbsbratwurst

    Ländle Kalbsbratwurst mit Apfel-Currysauce

  • Alpschwein

    Ländle Alpschwein Cordon Bleu mit Kräuter-Frischkäsefüllung

  • Rib Eye Sandwich Rezept Heer Foto Sams
    Rind

    Ländle Rind Rib Eye Sandwich

  • Gemüse

    Mairübchen in Bergkäse-Sauce mit Rösti

Back To Top